Die Rezeption lateinischer Wissenschaft, Spiritualität, Bildung und Dichtung aus Frankreich

die_rezeption_lateinischer_wissenschaft_spiritualitat_bildung_und_dichtung_aus_frankreich.pdf
Die europäische Kunst, Philosophie und Literatur des Mittelalters wurde entscheidend von der französischen Kultur und ihren intellektuellen und literarischen Leistungen geprägt. Dieses Handbuch gibt erstmals in der Forschungsgeschichte einen umfassenden Überblick über Elemente der Sprache, die poetischen Formen und Gattungen, Motive, Stoffe und Werke der deutschen und niederländischen mittelalterlichen Literatur in der Zeit zwischen ca. 1100 und 1300, die auf Anregungen und Vorgaben aus Frankreich beruhen.Das Handbuch dokumentiert die enorme Ausstrahlungskraft der Kultur Frankreichs in jener Zeit ebenso wie die produktive Aneignung, Anverwandlung und Neuformung der fremdsprachigen Vorgaben in den angrenzenden germanischen Sprachlandschaften. Ein internationales Herausgebergremium und eine große Zahl von Fachgelehrten bündeln, erweitern und präsentieren das bisher in der Forschung zu diesem Thema Geleistete.Das Handbuch dient gleichermaßen als Quelle der Primärinformation für alle Interessierten wie als Grundlage zukünftiger Detailforschung. Es ist ein Standardwerk der Mediävistik, das für die historisch angemessene Beschreibung der deutschen und niederländischen Literatur des Hochmittelalters als eines europäischen Phänomens Maßstäbe setzt.
  • Publish Date
    :
    2014-07-28
  • Publisher
    :
    De Gruyter
  • Author
    :
    Nils Borgmann
  • ISBN:
    ISBN
    :
    9783110373547
mortgagewestbristol.com 2018